Vier Wochen lang durfte „Unser Eierkarton-Schulhaus“  in der Volksbank Leoben sein. Heute war es an der Zeit, ins neue „Zuhause“ zu übersiedeln – ins Foyer des Rathauses Leoben.
Der Abbau war leider nicht so einfach. Wir zerteilten das Schulhaus sprichwörtlich in drei Teile. Nur so konnten wir es durch die Tür der Volksbank Leoben und Stadtgemeinde Leoben bekommen.
Haltet uns morgen die Daumen, dass das Schulhaus nach dem Bohren, Verbinden und Leimen wieder stabil und wie neu aussieht.