Am Montag, 9.10.2017 haben wir den Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten von SPÖ, ÖVP, FPÖ, Die Grünen, Neos, KPÖ, Die Weißen der Nationalratswahl 2017 ein E-Mail geschickt. Nun kennen sie unser Projekt „Wir bauen unsere Schule“ und natürlich wollen wir auch von ihnen ein Statement haben.

Das erste Statement ist heute eingetroffen und zwar von Frau Mag.a Ulrike Lunacek, Die Grünen:

„Ich will in Schulen keine Leistungsroboter, die am Druck zerbrechen, sondern Kinder, die mit Freude und Neugier lernen. Ich will eine kindgerechte Schule ohne Angst, in der Kindern Raum und Zeit für ihre Entwicklung gegeben wird. Ich will LehrerInnen, die gerne und motiviert in das Klassenzimmer gehen und sich nicht an den Alltagsproblemen von Kindern und Jugendlichen abarbeiten müssen. Ich will eine Schule, in der Kinder nicht scheitern, weil die Eltern nicht genügend Geld für private Hilfe haben. Ich will keine verzweifelten Eltern und Kinder, die um den Platz in einem Gymnasium kämpfen, sondern das Gymnasium für alle. Kurzum: Ich will eine Schule, die Chancen für alle Kinder öffnet und nicht Selektion als oberstes Prinzip hat.“

Ganz herzlichen Dank dafür.