Unser Eierkarton-Schulhaus zieht heute zum letzten Mal um – in die Volksschule Leoben-Göss. Dort bleibt es auch. Die Kinder nutzen es als Lese- und Rückzugsort. Das lässt unser Herz höher schlagen. Als wir das Eierkarton-Schulhaus heuer im Mai bauten, hätten wir nie gedacht, dass es dafür Verwendung findet. Wir freuen uns sehr!

Vor einiger Zeit kam sehr überraschend die Mitteilung, dass unser Eierkarton-Schulhaus vorzeitig auf Grund der bereits beginnenden Räumungsarbeiten für den Umbau der NMS Leoben-Stadt weg muss. Wohin sollte das Schulhaus diesmal kommen? Wir hatten Glück, denn schon bald kam der Anruf von Herrn Direktor Gschiel mit der wundervollen Nachricht: Frau Direktorin Melitta Streitmaier möchte das Eierkarton-Schulhaus für die Volksschule Leoben-Göss haben. Da es keinen Rückzugsort und keine Leseecke für die Kinder in der Schule gibt, bietet sich das Eierkarton-Schulhaus dafür an. Unser Eierkarton-Schulhaus will jemand haben – so cool 🙂 !!!

Der Transport von der NMS Leoben-Stadt in die Volksschule Leoben-Göss war ziemlich aufwendig. Das Zusammenbauen des Eierkarton-Schulhauses wird noch eine große Herausforderung für uns werden. Haltet uns bitte die Daumen, dass wir es auch diesmal und ein letztes Mal wieder schaffen, dass Eierkarton-Schulhaus stabil und gut zusammenzudübeln und zusammenzuleimen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Direktor Gschiel, Frau Lechner, Herrn Nowotny und Frau Direktorin Streitmaier für die Unterstützung und Hilfe.